1. Dezember 2017

Am 6. Dezember 2017 öffnet das Cluster Smart Logistik seine Türen für interessierte Geschäftsführer und Entscheider und gewährt unter dem Motto „Need for Speed – Erfolgsfaktor Geschwindigkeit“ Einblicke in die Zusammenarbeit von Industrie und Forschung auf dem RWTH Aachen Campus.

Das FIR als clusterleitendes Institut lädt ab 12:00 Uhr ein, am öffentlichen Teil der Center Conference teilzunehmen. In vier parallelen Workshops beschäftigen sich die Teilnehmer aktiv mit den Top-Themen der Digitalisierung:

  • Plattformökonomie & Softwarebasierte Dienstleistungen
  • Future Logistics mit den Technologien von morgen
  • Cloud Transformation – Vom Monolithen zu modularen Mikrodiensten
  • Managing Digital Transformation – Der Weg zum Industrie 4.0 Unternehmen

Nach der Präsentation der Workshop-Ergebnisse stellen Projektpartner ab 17:00 Uhr Best-Practices vor, die belegen, wie schnell in der Zusammenarbeit Prototypen entstehen und wie zügig diese in die echte Anwendung überführt werden können. Im Anschluss bleibt bei Imbiss und Getränken Zeit, Kontakte zu knüpfen.

Unternehmen und deren Management stehen vor der Aufgabe, schnell auf Veränderungen eingehen und ihr Unternehmen anpassen zu müssen. Mit hoher Handlungsgeschwindigkeit stellen sie die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens sicher. Aufgrund des anhaltend hohen Tempos, in der sich Gesellschaft und Technologie weiterentwickeln, müssen sie geeignete Wege finden, wie sie im Markt bestehen können. Je stärker umkämpft ein Markt ist, umso wichtiger ist es, die Erwartungshaltung des Kunden mit dem angebotenen Produkt oder der Dienstleistung zu treffen. Wenn Unternehmen diesen Erwartungen gerecht werden, steigt der allgemeine Anspruch einer Branche, was wiederum zu einem erhöhten Bedarf an Geschwindigkeit führt. Dabei spielt die Branche fast schon eine nebensächliche Rolle, denn egal, ob Industrie, Dienstleistung, Handel, Medien oder Banken, wer nicht schnell genug innoviert und sich an neue Bedürfnisse anpasst, verringert die Chancen auf einen Fortbestand seines Unternehmens.

Das Programm (mit Referenten des Industrie 4.0 Maturity Centers, des Centers Smart Services, des Centers Enterprise Resource Planning und des Centers Connected Industry) und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier!